Stuttgart Ost – Zehn Verletzte durch Kohlen- monoxidvergiftung

Posted by Klaus on 11th März 2018 in In und um Gablenberg herum

Polizeibericht

K-Rettung-Nota-2Am Samstag (10.03.2018) gegen 22.15 Uhr wurden die Bewohner einer Wohnung an der Rosengartenstraße durch Kohlenmonoxid Gas verletzt. Nachdem die 44-jährige Mutter der Familie über Unwohlsein und Kopfschmerzen klagte, verständigten Angehörige den Rettungsdienst. Beim Betreten der Wohnung lösten die CO-Warnmelder der Rettungskräfte sofort Alarm aus. Die Sanitäter evakuierten sofort alle Bewohner und alarmierten die Feuerwehr. Bei der Überprüfung der Wohnung durch die Feuerwehr konnten mehrere Behältnisse mit glühenden Holzkohlen festgestellt werden, die offenbar zum Beheizen der Wohnung verwendet wurden. Die 44-Jährige sowie ein 6-Jähriger wurden schwer, ihr 46-jähriger Ehemann und die übrigen sieben Kinder im Alter von 4 bis 19 Jahren wurden durch die Gasintoxikation leicht verletzt und mussten in Stuttgarter Kliniken gebracht werden. Lebensgefahr besteht bei den Schwerverletzten nicht.

Bericht der Feuerwehr-Stuttgart.de

Foto, Klaus

Leave a Reply