Archive for Oktober 1st, 2017

Programm Naturfreunde Stuttgart Wangen Oktober 2017

Zwiebelkuchen

Zwiebelkuchen

Donnerstag 05.10.        Schwäbischer Abend
Zum gemütlichen Beisammensein und einem schwäbischen Abend mit Zwiebelkuchen und Neuem Wein laden die Naturfreunde Wangen
am Donnerstag, 05.10. um 20 Uhr in die ehemalige Gaststätte Lamm in Wangen in der Ulmer Strasse 352 ein. Gäste sind herzlich willkommen.

Donnerstag 12.10.          Diavortrag Sahara
Die Naturfreunde Wangen treffen sich am Donnerstag, 12.10. um 20 Uhr in der ehemaligen Gaststätte Lamm in Wangen in der Ulmer Strasse 352.
Carl-Uwe Höger  wird die Anwesenden mit seinem Diavortrag “ über die Sahara“ in dieses fremde Gebiet  entführen. Gäste sind herzlich willkommen.

Sonntag 15.10.              Wanderung über das “ Kalte Feld“
Am Sonntag, 15.10. machen sich die Naturfreunde Wangen wieder einmal auf zu einer Tageswanderung.  Geplant ist eine Wanderung über das “ Kalte Feld“. Das Kalte Feld ist die höchste Erhebung in Ostwürttemberg.
Treffpunkt zur Abfahrt mit Autos ist um 9.30 Uhr an der Kelter in Wangen.
Eine Einkehr ist vorgesehen. Nähere Auskünfte zur Anfahrt und zum Ablauf der Wanderung sind bei Dieter Maier unter der Telefonnummer 765 71 49 zu erhalten. Mitwanderer sind herzlich eingeladen.

Gasthaus-LammDonnerstag 19.10.          Treffen
Zu einem gemütlichen Beisammensein treffen sich die Naturfreunde Wangen am Donnerstag,19.10..um 20 Uhr in der ehemaligen Gaststätte
Lamm in Wangen in der Ulmer Strasse 352. Das Thema “ Ausgang der Bundestagswahl 2017″ soll besprochen und diskutiert werden.
Gäste sind dazu herzlich eingeladen.

Donnerstag 26.10.           Vortrag Klimawandel
Die Naturfreunde Wangen haben für Donnerstag, 26.10. um 20 Uhr als Referent Herrn Gutwein vom Deutschen Wetterdienst zu einem Referat über den “ Klimawandel “ eingeladen. Interessierte sind dazu eingeladen.

Mit freundlichen Grüßen
Naturfreunde Stuttgart – Wangen

Fotos, Blogarchiv

TV-Sender in Baden-Württemberg ziehen am 17. Oktober um

Posted by Klaus on 1st Oktober 2017 in Allgemein

Info, Unitymedia

Bitte denken Sie daran, dass wir am 17. Oktober 2017 Ihre Fernsehprogramme umsortieren werden. Ihre digitalen TV-Programme finden Sie dann auf einem anderen Programmplatz.

Viele Fernseher und digitale Receiver führen bereits einen automatisierten Sendersuchlauf durch, sodass Sie ganz normal weiter fernsehen können.

Ein Blick in die Gebrauchsanleitung Ihres TV-Gerätes oder Ihres Digital-Receivers kann Ihnen dabei helfen, sich auf einen möglichen durchzuführenden Sendersuchlauf vorzubereiten.

Antworten auf mögliche Fragen sowie Hinweise zur Senderumstellung finden Sie auch auf www.unitymedia.de/changeday.

Was kann passieren?
Sollten Ihre TV-Sender nicht mehr am gewohnten Platz oder Ihr TV-Bild schwarz sein, starten Sie bitte einen Sendersuchlauf an Ihrem Receiver oder TV-Gerät. Bitte beachten Sie, dass eventuell nach der Umstellung Ihre Favoritenlisten bzw. geplante Aufnahmen neu eingerichtet werden müssen.
Wenn der Sendersuchlauf nicht erfolgreich war, setzen Sie Ihr Gerät bitte auf die Werkseinstellung zurück.

Freundliche Grüße
Ihr Unitymedia Team
facebook.com/Unitymedia

Stuttgarter Brünnele – Stuttgart ist eine Brunnen-Stadt

Posted by Klaus on 1st Oktober 2017 in Seen, Flüsse u. Brunnen in der Region Stuttgart, Stuttgart

Flyer, stiftung-stuttgarter-bruennele

SC-Brünnele0399_bearbeitet-

Veranstaltungsprogramm Generationenzentrum Kornhasen OKTOBER 2017

10-Kornhasen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mit freundlichen Grüßen aus Stuttgart-Wangen

Stefan Kelter

Zum Lesen einfach Großklicken 😉

Weitere Informationen findet Ihr unter:

Wohnen-im-Alter/Altenheim-Pflegeheim-Generationenzentrum-Kornhasen-Stuttgart-Wangen

Flyer, Kornhasen Stuttgart

Eisenbahn-Romantik – Kalender 2018 im Handel

Posted by Klaus on 1st Oktober 2017 in Rund um die Eisen- und Straßenbahn, Zacke,Seilbahn,SSB

Info SWR

ER-Kalender-2018-1Liebe Eisenbahn-Romantik Freunde,

hier noch ein Tipp für Sie oder Ihre Lieben:
Ob durchs Erzgebirge, durch die Schweiz oder mit Volldampf mit den „Stars of Sandstones“ unterwegs – auch 2018 entdecken wir jeden Monat interessante Bahnthemen.

Der Kalender ist ab sofort im Handel erhältlich.

Viel Spaß damit
wünscht Ihnen
Ihre Eisenbahn-Romantik-Redaktion

Foto, Eisenbahn-Romantik

15 Millionen Euro für umweltfreundliche Busse

Elektrisch betriebener Bürgerbus.

Moderne Busse mit neuen Antrieben für Umweltzonen. Das Ministerium für Verkehr hat die neue Busförderrichtlinie für 2018 auf den Weg gebracht. Das Land Baden-Württemberg unterstützt damit die Anschaffung moderner Linienbusse und Bürgerbusse. Dabei liegt der Fokus auf nachhaltigeren und emissionsärmeren Antrieben.

Das Ministerium für Verkehr hat die neue Busförderrichtlinie für 2018 auf den Weg gebracht. Das Land Baden-Württemberg unterstützt damit die Anschaffung moderner Linienbusse und Bürgerbusse. Minister Hermann sagte dazu am 22. September 2017 in Stuttgart: „Ich freue mich, dass wir auch 2018 wieder ein Busprogramm mit einem Volumen von 15 Millionen Euro auflegen können. Das Programm ist ein Gewinn für das Land. Das Angebot von Linien- und Bürgerbussen stellt das Rückgrat für die Mobilität im ländlichen Raum dar. Für einen attraktiven Öffentlichen Personennahverkehr werden moderne Linienbusse gebraucht und auch das bürgerschaftliche Engagement ist besonders zu unterstützen.“

Durch die Eingliederung der Bürgerbusförderung in die Busförderrichtlinie erfolgt die Fahrzeugförderung 2018 erstmals aus einem gemeinsamen Förderprogramm. Ein besonderer Fokus der Förderrichtlinie 2018 liegt erneut auf der Verbesserung der Luftqualität in Umweltzonen: Die Erneuerung des Fahrzeugbestands in Umweltzonen wird privilegiert gefördert. Das Anmelde- und Antragsverfahren wurde vereinfacht und zusammengeführt. Minister Hermann erläuterte: „Die Abkehr vom sogenannten Windhunprinzip im letzten Jahr war ein wichtiger und notwendiger Schritt. Das bestätigen auch die positiven Rückmeldungen aus dem Kreis der Busunternehmer.“

Nachhaltigere und emissionsärmere Antriebe

Das Land verfolgt das Ziel, die Luftreinhaltung landesweit, insbesondere aber in Umweltzonen zu verbessern. Der Umweltstandard der in Baden-Württemberg im Linienverkehr eingesetzten Fahrzeuge soll durch den Einsatz erneuerbarer Energien bei der Antriebstechnologie und die Förderung emissionsärmerer Busse weiter optimiert werden. Durch die Förderung von Fahrzeugen für neue Linien und Taktverkürzungen wird das Öffentliche Personennahverkehr-Angebot zudem unterstützt.

Förderanträge für Linienbusse sind vom Antragsteller einem konkreten Förderziel des Landes zuzuordnen. In der Reihenfolge der Förderziele des Landes erfolgt, mit Hilfe eines kaskadierenden Verfahrens, die Mittelzuteilung über mehreren Verteilrunden. Damit wird eine bedarfsgerechte Förderung gewährleistet und darüber hinaus sichergestellt, dass eine Vielzahl an Unternehmen in den Genuss einer Förderung kommen kann.

Förderanträge für Bürgerbusse werden im Rahmen eines vereinfachten Verfahren abgewickelt. Die Förderantragstellung für Linienbusse und Bürgerbusse ist vom 1. Oktober 2017 bis zum 3. November 2017 bei der L-Bank möglich. Eine vorherige Anmeldung zum Programm ist nicht mehr notwendig. Der dafür erforderliche Antragsvordruck kann auf der Internetseite der L-Bank heruntergeladen werden.

Ministerium für Verkehr: Förderprogramme

Quelle mit Foto, Ministerium für Verkehr