S Ost – Rollstuhlfahrer angefahren – Zeugen gesucht

Posted by Klaus on 8th Dezember 2019 in In und um Gablenberg herum

Polizeibericht

Ein bislang unbekannter Autofahrer hat am Samstag (07.12.2019) an der Kreuzung Werderstraße/Reitzensteinstraße einen Verkehrsunfall verursacht und ist anschließend davongefahren. Der Unbekannte fuhr mit seinem silbernen Pkw gegen 09.30 Uhr die Reitzensteinstraße in Richtung Villastraße. Beim Einbiegen in die Werderstraße übersah er einen 50-jährigen Rollstuhlfahrer und stieß mit ihm zusammen. Der Rollstuhlfahrer fiel zu Boden, woraufhin der Autofahrer ausstieg und nach dessen Befinden erkundigte. Nachdem dieser entgegnete, dass es ihm soweit gut gehe, stieg er wieder ein und fuhr weiter, ohne seine Personalien zu hinterlassen. Der Rollstuhlfahrer setzte seinen Weg ebenfalls fort. Erst als er, gegen 14.00 Uhr in seinem Wohnheim ankam und über Schmerzen klagte, wurden die Polizei und der Rettungsdienst verständigt. Der leicht verletzte 50-Jährige wurde erstversorgt und in Krankenhaus gebracht. An dem Rollstuhl entstand ein Sachschaden von zirka 1.000 Euro. Der Autofahrer soll zirka 60 Jahre alt und 175 cm groß gewesen sein. In seinem Fahrzeug befand sich eine zirka 60 Jahre alte Frau.

Zeugen, die Hinweise zu dem Unfallverursacher und seinem silbernen Fahrzeug geben können, werden gebeten, sich mit den Beamtinnen und Beamten des Polizeireviers 5 Ostendstraße unter der Rufnummer +4971189903500 in Verbindung zu setzen.

Foto, Blogarchiv

Leave a Reply