S Wangen – Wiehnachtsmarkt-Erlös für gute Zwecke im Ort

 

 

 

 

Seit 27 Jahren hat es Tradition: Kurz nach dem Hobbykünstler-Weihnachtsmarkt kommen die Standbetreiber zusammen, um Spenden zu verteilen. Die Vereine, Einrichtungen und Privatpersonen geben mindestens zehn Prozent ihrer Erlöse – einige sogar alles – in einen gemeinsamen Topf. Dieses Jahr kamen 3 700 Euro zusammen.
Gemäß dem Motto „Wangener helfen Wangenern“ wird das Geld unter acht lokale Initiativen verteilt: 300 € erhält die Wärmestube für Geschenke an bedürftige Besucher. Der Jugendmusikzug und der Handharmonika-Club freuen sich über jeweils 400 € für die Jugendarbeit. Mit 400 € können die Verantwortlichen des Aktivspielplatzes Krempoli neue Fußballtore kaufen. für 300 € wird eine Essenspatenschaft der Begegnungsstätte Wangen gesponsert und mit 200 € der Hilfsfonds des Bezirksrathauses aufgefüllt. 850 € erhält die Kreisdiakoniestelle für Ihre Arbeit mit und für Bedürftige, ebenso helfen 850 € dem Generationenhaus Kornhasen, besondere Angebote zu finanzieren.

Text und Foto M. Kuhn

Mi der freundlichen Genehmigung zur Veröffentlichung durch Mathias Kuhn CZ, herzlichen Dank

 

Leave a Reply