Ein Zeichen zur Solidarität in der Corona-Krise: Deutsche Post DHL Group illuminiert Post Tower und sendet Saxophon-Konzert im Live-Stream

Posted by Klaus on 3rd April 2020 in Allgemein

Pressemitteilung

Die Übertragung der Jazzsession im Skygarten des 12. Stockwerks des Post Towers findet am 6. April statt.

Foto, DPP DHL – Die Zentrale von Deutsche Post DHL Group trägt auf ihrer Fassade die Aufschrift „Bleibt gesund / Stay safe“ sowie ein leuchtendes Herz.
  • „Bleibt gesund“ – Fassade der Konzernzentrale zeigt Botschaft und leuchtendes Herz
  • Am 6. April Livestream einer besonderen Jazzsession mit Peter Materna und Florian Weber aus dem Post Tower bei BonnLive

Bonn – Der Post Tower in Bonn zeigt sich ab heute mit einer speziellen Fassaden-Illumination: Die Zentrale von Deutsche Post DHL Group trägt auf ihrer Fassade die Aufschrift „Bleibt gesund / Stay safe“ sowie ein leuchtendes Herz. Damit will das Unternehmen in Zeiten der Coronavirus-Krise eine positive Botschaft an die Einwohner Bonns aussenden und knüpft an die Danke-Kampagne für ihre Zustellerinnen und Zusteller an. Zudem unterstützt das Unternehmen die Initiative BonnLive als Sponsor. Und als langjähriger Partner des Jazzfest Bonn konnte die Deutsche Post DHL Group Peter Materna und Florian Weber gewinnen, eine besondere Jazzsession im Skygarten des 12. Stockwerks des Post Towers zu spielen. Die Übertragung findet am 6. April statt. Für die Aufnahmen wurde ein minimales Team zusammengestellt, das unter Einhaltung aller Sicherheits- und Abstandsregeln gearbeitet hat. So war es zum Beispiel eine Grundvoraussetzung, dass Fahrstühle nur einzeln befahren werden durften.

„Mit unserer neuen Illumination und der Livestream-Session des Duos Peter Materna und Florian Weber wollen wir eine positive Botschaft senden und den Menschen, die ihre Zeit nun überwiegend zu Hause verbringen müssen, eine Freude machen. Außerdem ist es uns wichtig, besonders in diesen Zeiten der vielfältigen Bonner Kulturszene zur Seite zu stehen“, sagt Monika Schaller, Executive Vice President Kommunikation, Nachhaltigkeit und Marke bei Deutsche Post DHL Group.

Peter Materna, Saxophonist und Intendant des Jazzfest Bonn ergänzt: „Das aktuelle Runterfahren des öffentlichen Lebens ist gerade für die freischaffenden Musiker*innen existenzbedrohend. Ich wünsche allen, die im Kulturbereich tätig sind, dass sie gut über diese besondere Zeit kommen. Die Initiative von BonnLive finde ich ausgezeichnet und es ist eine Freude zu sehen, dass sie von so vielen Unterstützern tatkräftig begleitet wird.“

Deutsche Post DHL Group unterstützt die Initiative BonnLive als Sponsor. Als langjähriger Partner des Jazzfests Bonn konnte das Unternehmen Peter Materna und Florian Weber gewinnen, am 6. April eine besondere Jazzsession im Skygarten des 12. Stockwerks des Post Towers zu spielen.

In der Initiative BonnLive haben sich Bonner Kulturschaffende zusammengetan, um den Menschen in dieser Zeit mithilfe von Livestreams Kultur ins Haus zu bringen und zugleich die Bonner Kunstszene zu unterstützen. Zuhörer können die Musiker über Spenden direkt unterstützen. Der Livestream der Session von Peter Materna und Florian Weber findet am 6. April 2020 um 19.00 Uhr auf www.bonnlive.com statt.

„Die Ausbreitung des COVID-19-Virus stellt die ganze Welt vor riesige Herausforderungen, natürlich auch uns als Unternehmen“, so Schaller. „Wir müssen die Gesundheit unserer Mitarbeiter schützen und gleichzeitig unseren Betrieb aufrechterhalten. Wir sind sehr stolz auf unsere Kollegen, die unter besonders schwierigen Bedingungen alles geben, um die Versorgung mit Briefpost und Paketen sicherzustellen. Unsere Aktivitäten aktuell sind mehr denn je Ausdruck unseres Unternehmenszwecks, nämlich Menschen zu verbinden und Leben zu verbessern.“

Leave a Reply