Wechsel bei der Stuttgarter Polizei – Auf Revierleiter Stefan Ritz folgt Manfred Burger

Posted by Rainer on 18th April 2017 in In und um Gablenberg herum

Info, Polizeipräsidium Stuttgart

Stefan-RitzPolizeioberrat Stefan Ritz, bisheriger Leiter des Polizeireviers 5 Ostendstraße, ist am Dienstag, 18. April 2017 verabschiedet worden und übernimmt die Stelle des Leiters des Führungs- und Lagezentrums beim Polizeipräsidium Stuttgart. Sein Nachfolger auf dem Polizeirevier wird Polizeidirektor Manfred Burger, der vom Landeskriminalamt Baden-Württemberg ins Präsidium wechselt. Der bisherige Chef des Führungs- und Lagezentrums, Polizeidirektor Dieter Schüle, übernimmt bei der Direktion Polizeireviere die vakante Stelle als Leiter der Führungsgruppe.

K-Polizei-OstendStefan Ritz (49) leitete seit Ende 2011 die Geschicke des Polizeireviers im Stuttgarter Osten. Er kam damals vom Landeskriminalamt, hatte jedoch zuvor den Großteil seines Arbeitslebens beim Polizeipräsidium Stuttgart verbracht. Er lebt mit seiner Familie im Stuttgarter Osten, so ist ihm der Revierbereich dienstlich wie privat sehr ans Herz gewachsen. Ein offenes Ohr für seine Mitarbeiter war ihm von jeher ein Anliegen. Auch ein guter Kontakt zur Kommune und insbesondere zu den Bezirksvorstehern war ihm stets ein Bedürfnis. In seiner Zeit als Verantwortlicher des Reviers, leitete er zahlreiche Einsätze, darunter Fußballeinsätze in Bad Cannstatt und in Degerloch sowie Einsätze zum Schutz von Gerichtsverhandlungen. Polizeipräsident Franz Lutz dankte Stefan Ritz für fünfeinhalb Jahre erfolgreiche Arbeit. Er hinterlasse ein gut geführtes, bürgerfreundliches Revier und wünschte ihm in seiner neuen Tätigkeit viel Erfolg.

Der aus dem Ostalbkreis stammende Manfred Burger (57) ist seit 1976 Polizist. Nach der Ausbildung in Biberach war er bei der damaligen Polizeidirektion Aalen zunächst im Streifendienst tätig. Weitere Stationen durchlief er unter anderem bei der damaligen Landespolizeidirektion Stuttgart I sowie im Lagezentrum des Innenministeriums. Erfahrungen als Revierleiter sammelte Burger zwischen 2001 und 2011 beim Polizeirevier Ellwangen. Zuletzt war er sieben Jahre beim Landeskriminalamt tätig. Im Nebenamt ist er seit 2003 – und auch heute noch – Leiter der Arbeitsgemeinschafft Kinder / Sicherer Schulweg, der Verkehrssicherheitsaktion GIB ACHT IM VERKEHR. Manfred Burger ist verheiratet und im Ostalbkreis wohnhaft. Er ist naturverbunden, verreist gerne und ist in seiner Freizeit viel mit dem Fahrrad und dem Motorrad unterwegs.

Fotos, Klaus

Leave a Reply