Archive for April 1st, 2017

Aprilprogramm 2017 Stuttgart Wangener Begegnungsstätte

Liebe Freunde und Interessierte,

hier kommt unser Monatsprogramm für April.

April-Seite-1_Screen April-Seite-2_Screen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zum Lesen einfach großklicken oder unter wangen-evangelisch.de/begegnungsstaette/monatsprogramm herunterladen ????

Mit den Öffentlichen U4, U9, U13 Haltestelle Marktplatz Wangen

Flyer, Begegnungsstätte
Frohe Ostertage wünscht
Regine Mischke

Veranstaltungsprogramm Generationenzentrum Kornhasen APRIL 2017

Kornhasen-04

 

 

 

 

 

 

 

 

Mit freundlichen Grüßen aus Stuttgart-Wangen

Stefan Kelter

Zum Lesen einfach Großklicken 😉

Weitere Informationen findet Ihr unter:

Wohnen-im-Alter/Altenheim-Pflegeheim-Generationenzentrum-Kornhasen-Stuttgart-Wangen

Flyer, Kornhasen Stuttgart

Und schon wieder – Stuttgart Wangen – Mit Stadtbahn zusammengestoßen

Polizeibericht

Andy-Wangen2Ein Leichtverletzter und Sachschaden in Höhe von zirka 65.000 Euro sind die Folgen eines Verkehrsunfalls am Samstag (01.04.2017) gegen 10.40 Uhr an der Kreuzung Hedelfinger Straße/Otto-Konz-Brücken. Ein 48-jähriger VW-Fahrer war auf der Hedelfinger Straße in Richtung Hedelfingen unterwegs. Auf Höhe der Otto-Konz-Brücken wollte er trotz Rotlicht in die Kreuzung einfahren und übersah hierbei die von hinten herannahende Stadtbahn der Linie U13. Trotz einer sofort eingeleiteten Notbremsung des 24-jährigen Stadtbahnführers kam es zum Zusammenstoß. Hierbei wurde der Pkw-Lenker leicht verletzt und mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Während der Unfallaufnahme waren der Stadtbahn- und auch der Fahrzeugverkehr bis gegen 11.30 blockiert beziehungsweise behindert.

Foto, Andys Pictures and Press/Event- & Pressefotografie

Alternative zur Mooswand – Bunte Feinstaub- saugtücher

Posted by Klaus on 1st April 2017 in Allgemein

K-Feinstaubsaugtücher

 

 

 

 

 

 

 

 

Probeweise aufgestellt

Einige habe es bereits bemerkt, es handelt sich um einen Aprilscherz. Die bunten Kunstwerke stehen an der Württemberger Straße in Untertürkheim bei einem Blumengeschäft 😉

Foto, Blogarchiv

Stuttgart Gaisburg – Papiermülltonne ange- zündet

Posted by Klaus on 1st April 2017 in In und um Gablenberg herum
Polizeibericht

Verbrannter-MüllcontainerDurch die schnelle Reaktion einer Hotelangestellten konnte am Freitag (31.03.2017) gegen 21.50 Uhr in der Landhausstraße ein Mülltonnenbrand rasch gelöscht und schlimmere Folgen verhindert werden. Die 26-Jährige hatte Brandgeruch wahrgenommen und bei ihrer Nachschau ein Feuer in einer großen 1100-Liter-Papiermülltonne, welche in der angrenzenden Hofzufahrt abgestellt war, entdeckt. Mittels eines Wasserschlauchs löschte sie die Flammen und konnte so eine Ausdehnung des Brandes auf direkt angrenzende Fenster des Hotelgebäudes verhindern. Obwohl auch die Mülltonne selbst unbeschädigt blieb, besteht der Verdacht einer versuchten schweren Brandstiftung.

Die Ermittler der Kriminalpolizei bitten daher unter der Telefonnummer +4971189905778 um Zeugenhinweise.

Symbolfoto, Blogarchiv

Nächste Woche öffnet das Besucherzentrum der Grabkapelle am Württemberg

Immer wieder verschoben, nun ist es endlich soweit. Ab nächster Woche ist das Besucherzentrum der Grabkapelle geöffnet.

Infos:
grabkapelle-rotenberg.de
wikipedia.org/Grabkapelle_auf_dem_Württemberg
wirtemberg.de/priesterhaus

Fotos, Blogarchiv

Wohnungsbrand Stuttgart Ost, Neckarstraße

Posted by Klaus on 1st April 2017 in In und um Gablenberg herum

Bericht Feuerwehhr Stuttgart

112--1Über den Notruf 112 gingen bei der Integrierten Leitstelle Stuttgart mehrere Meldungen über ein Feuer in einem Wohngebäude ein. Darunter war auch eine Meldung über eine Person, die am Fenster stehend um Hilfe schreien würde.
Umgehend alarmierte die Leitstelle die zuständigen Löschzüge der Feuerwachen 1 und 3, sowie den dazugehörigen Rettungsdienst. Die Einsatzkräfte erreichten bereits fünf Minuten später die Einsatzstelle. Während des Eintreffens der Einsatzkräfte kam ein weiterer Telefonanruf, in dem mitgeteilt wurde, dass Personen ebenfalls auf dem Dach des Gebäudes gesichtet wurden.

Die Erkundung im Inneren des Gebäudes ergab, dass der Treppenraum ab dem 3. Obergeschoss verraucht war. Umgehend wurde die Menschenrettung von 2 Personen mit Fluchthauben über den Treppenraum und von 4 Personen auf dem Dach über eine Drehleiter eingeleitet.
Manu NeckarstrParallel dazu wurde die Brandbekämpfung von 2 Trupps unter PA mit einem Rohr durchgeführt.
Der Brand konnte schnell unter Kontrolle gebracht werden. Anschließend wurden die betroffenen Räume kontrolliert und mechanisch belüftet.
Die Wohnungen im Brandgeschoss und dem darüber liegenden Geschoss sind nicht mehr bewohnbar. Die Bewohner der übrigen Wohnungen konnten nach Abschluss der Maßnahmen wieder in ihre Wohnungen zurückkehren.

Personenschaden:
6 Personen, davon wurden 2 Personen ambulant versorgt und 4 Personen zur Abklärung mit Verdacht auf Rauchgasintoxikation ins Krankenhaus verbracht.

Kräfte Berufsfeuerwehr:
Direktionsdienst
Löschzug Feuerwache 1
Löschzug Feuerwache 3
Gerätewagen Atemschutz/Messtechnik
Abrollcontainer Atemschutz
Kleineinsatzfahrzeug Türöffnung

Kräfte Freiwillige Feuerwehr:
Abteilung Hedelfingen
– Gerätewagen Messen

Kräfte Rettungsdienst:
Organisatorischer Leiter Rettungsdienst
1 Notarzt
2 Rettungswagen

Fotos, Blogarchiv,  Manuela.Willinger, ManusBilderecke