Archive for August 9th, 2017

Termin mit Rainer Wieland MdEP

Sehr geehrte Damen und Herren,

die CDU Stuttgart-Ost lädt ein zum Europapolitischen Stammtisch

FriedenauUnter dem Motto: „Brexit, Schuldenkrise – Europa – Quo vadis?“ findet der Europapolitische Stammtisch der CDU Stuttgart-Ost mit Rainer Wieland, Vizepräsident des europäischen Parlaments und Karin Maag, Stuttgarter Bundestagsabgeordnete am Donnerstag 24. August 19.30 Uhr im Restaurant Theater Friedenau, Rotenbergstr. 127 statt.
Mit freundlichen Grüßen

Marion Kauck
Bezirksbeirätin und Pressesprecherin CDU Stuttgart-Ost

Foto, Klaus

Zustellung der Wahlbenachrichtigungen und Start der Briefwahl zur Bundestagswahl

Posted by Klaus on 9th August 2017 in Allgemein

Info der Stadt Stuttgart

Die Bundestagswahl steht bevor: am Sonntag, 24. September, wird gewählt. Rund 375.000 Stuttgarter Wahlberechtigten wird in der Zeit vom 17. bis 23. August ihre Wahlbenachrichtigung von der Post zugestellt.

Wahlbenachrichtigung-2Der Wahlbenachrichtigung kann man entnehmen, in welches Wahllokal man am Wahlsonntag zur Stimmabgabe gehen muss. Wer am Wahlsonntag das Wahllokal nicht aufsuchen kann, sondern per Briefwahl wählen möchte, hat mehrere Möglichkeiten. So können die Unterlagen ohne Portokosten unter www.stuttgart.de/briefwahl beantragt werden. Dafür ist die Wählernummer erforderlich, die sich der Wahlbenachrichtigung entnehmen lässt. Es geht aber auch ohne Internet: dazu muss der Briefwahlantrag, der auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigung aufgedruckt ist, ausgefüllt, in einen ausreichend frankierten Umschlag gesteckt und an das Statistische Amt geschickt werden. Ganz Eilige können ihre Briefwahlunterlagen ab dem 14. August persönlich beim Statistischen Amt abholen und dort gleich ausfüllen. In den 17 Bezirksämtern des äußeren Stadtgebiets ist dies ab dem 21. August möglich.

Öffnungszeiten für die Briefwahl beim Statistischen Amt, Stadtbezirk Mitte, Eberhardstraße 39: 14. August bis 22. September, montags bis mittwochs 8 bis 16 Uhr, donnerstags 8 bis 18 Uhr, freitags 8 bis 13 Uhr, zusätzlich am Freitag, 22. September, bis 18 Uhr.

Bezirksämter des äußeren Stadtgebiets: 21. August bis 21. September, montags bis freitags 8.30 bis 13 Uhr, zusätzlich dienstags 14 bis 16 Uhr und donnerstags 14 bis 18 Uhr.

Weitere Informationen unter www.stuttgart.de/bundestagswahl.

Siehe auch  Bundestagswahl in Deutschland 2017
Foto, Klaus

Stuttgart Ost (RIO) – Smartphone geraubt

Posted by Klaus on 9th August 2017 in In und um Gablenberg herum
Polizeibericht

K-Polizei-B-WZwei unbekannte Täter haben in der Nacht zum Mittwoch (09.08.2017) in der Wunderlichstraße einem 21-Jährigen dessen Handy geraubt. Der 21-Jährige ging gegen 03.30 Uhr über die Straße und wurde plötzlich von einem Mann festgehalten. Ein weiterer Komplize riss ihm sein Smartphone aus der Hand, anschließend flüchteten die Täter. Sie sollen 20 bis 25 Jahre alt und zirka 180 Zentimeter groß sein. Einer trug ein rotes Basecap mit weißer Aufschrift „BULLS“. Er war schwarz gekleidet und trug eine goldene Armbanduhr an seiner rechten Hand.

Zeugenhinweise nimmt das Raubdezernat unter der Rufnummer +4971189905778 entgegen.

Foto, Klaus

Staatsanwalt und Polizei Stuttgart geben bekannt Mutmaßlicher Rauschgifthändler festgenommen

Posted by Klaus on 9th August 2017 in In und um Gablenberg herum

Stuttgart Ost

K-Polizei-555Polizeibeamte haben am Dienstag (08.08.2017) in der Wohnung eines 33 Jahre alten Mannes diverse Betäubungsmittel und zwei Feinwaagen gefunden. Zeugen alarmierten die Polizei, weil ein Mann mit freiem Oberkörper auf einem Balkon an der Metzstraße mehrfach laut „Feuer“ schrie. Die Beamten machten die Wohnung des 33-Jährigen ausfindig und fanden ihn bewusstlos vor. Die Polizisten beschagnahmten dort knapp 30 Gramm mutmaßliches Amphetamin, fast 500 Gramm Marihuana, knapp 20 Gramm Kokain sowie eine geringe Menge Ecstasy und zwei Feinwaagen. Gebrannt hatte es ihn der Wohnung indes nicht. An seine Schreie konnte sich der Mann nach dem Aufwecken nicht mehr erinnern, vermutlich konsumierte er zuvor selbst von seiner Ware. Der mehrfach einschlägig in Erscheinung getretene 33-jährige Deutsche wurde am Mittwoch (09.08.2017) mit Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart auf Erlass eines Haftbefehls dem zuständigen Richter vorgeführt, der den Haftbefehl in Vollzug setzte.

Symbolfoto. Klaus

Rund 7.500 Denkmale öffnen ihre Türen am Tag des offenen Denkmals am 10. September

Tag des Denkmals

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Pressemitteilung
Rund 7.500 Denkmale öffnen ihre Türen

Am 10. September ist bundesweit Tag des offenen Denkmals

Am 10. September öffnen in ganz Deutschland rund 7.500 historische Baudenkmale, Parks oder archäologische Stätten ihre Türen. Das teilt die Deutsche Stiftung Denkmalschutz in Bonn als bundesweite Koordinatorin der Aktion mit.

In diesem Jahr steht der Tag des offenen Denkmals unter dem Motto „Macht und Pracht“. Das Motto bezieht sich auf Denkmale, die weltliche und religiöse Machtverhältnisse abbilden: prächtige Schlösser, mächtige Kirchen, Patrizierhäuser mit aufwendigem Bauschmuck oder große historische Fabrikhallen. Es öffnen aber auch Denkmale ihre Türen, an denen sich Machtmissbrauch erklären lässt und solche, die an die Armut und Ohnmacht ihrer Zeit und Bewohner erinnern.

Das aktuelle bundesweite Programm ist ab sofort unter www.tag-des-offenen-denkmals.de zu finden. Dort kann man sich alle teilnehmenden Denkmale einer Region anzeigen lassen, nach Denkmalkategorien suchen und über einen Merkzettel persönliche Denkmaltouren zusammenstellen. Die mobile Nutzung vor Ort ermöglicht eine kostenfreie App.

Der Tag des offenen Denkmals ist der deutsche Beitrag zu den European Heritage Days unter der Schirmherrschaft des Europarats. Alle 50 Länder der europäischen Kulturkonvention beteiligen sich im September und Oktober an dem Ereignis. Seit 1993 koordiniert die Deutsche Stiftung Denkmalschutz den Tag des offenen Denkmals in Deutschland.

Der große Erfolg des Tags des offenen Denkmals wird getragen vom partnerschaftlichen Miteinander der lokalen und regionalen Veranstalter wie Vereinen und Ehrenamtlichen, Kirchengemeinden, Denkmalbesitzern, Denkmalnutzern und Denkmalbehörden.

Der Tag des offenen Denkmals ist eine eingetragene Marke der Deutschen Stiftung Denkmalschutz.

Weitere Informationen, diese Pressemeldung und Bilder unter:

www.tag-des-offenen-denkmals.de · www.denkmalschutz.de

Plakat vom Veranstalter

Klassik im Kloster – Benefizkonzert am 22.09.2017 – 18.00 Uhr

Filmmusik die Herzen berührt

Klassik im Kloster Benefizkonzert im September

KiK SZ

 

 

 

 

Unter dem Titel „Filmmusik die Herzen berührt“ singen und musizieren am 22. September 2017 100 Kinder und Jugendliche vom Chor und Orchester II des Helmholtzgymnasium Karlsruhe bei Klassik im Kloster in Bad Herrenalb. Der Erlös dieses außergewöhnlichen Konzertes, bei dem Kinder für Kinder musizieren, ist für die Mädchen von Rangia/ Assam in Indien, die durch die Karlsruher Institution „Indischer Regenbogen e.V.“ bereits seit vielen Jahren unterstützt werden.
Die Karten für das Konzert kosten 12,00 Euro zzgl. VVK und sind bei tickets@schlaile.de erhältlich oder an der Konzertkasse für 15,00 Euro.
alle Infos klassik-im-kloster.com

Herzlichen Dank

Sabine Zoller

Brunnen sind wieder in Betrieb

Sehr geehrte Damen und Herren,

nachdem ich von Anliegern heute morgen informiert worden bin, dass Mitarbeiter der Netze BW an den Brunnen arbeiten, bin ich heute um 15 Uhr auf die Wangener Höhe gefahren und habe mich davon überzeugt, dass die Brunnen wieder laufen. Damit wurde unsere Forderung mit “ Freitag, 11.8. 15.00 Uhr “ als spätester Termin der Inbetriebnahme, erfüllt.
Die Protestaktion am kommenden Samstag ist also (erfreulicherweise) nicht mehr erforderlich.

Ich möchte mich bei allen bedanken, die die Wangener bei diesem Thema unterstützt haben, vorneweg die Untertürkheimer Zeitung mit Redakteur Kuhn.

Zur Erinnerung an den heutigen Tag stelle ich drei Fotos zur Verfügung:
1. Das Burgbrünnele
2. Der Auslaufkopf des Eugen-Denneler- Brunnens
3. Ehepaar Kroymann freut sich über das Wasser aus dem Genossenschaftsbrünnele. Herr Kroymann ist der Bruder der Schauspielerin Maren Kroymann.

Mit freundlichem Gruß
Martin Dolde

Anmerkung:
Lieber Herr Dolde,

und ich bedanke mich bei Ihnen ganz herzlich!!!!

Beste Grüße
Vittorio Lazaridis