Freie Plätze am Sa 9.9. 2017 bei der Museumsfahrt des Bürgervereins Untertürkheim

Ott-Pausersche-FabrikZu seiner zweiten Ausfahrt in diesem Jahr lädt der Bürgerverein Untertürkheim am Samstag, dem 9. September nach Schwäbisch Gmünd ein. Ziel ist der Besuch des Silberwaren- museums Ott-Pausersche Fabrik. Das in der Region einzigartige Museum legt Zeugnis ab von der Gmünder Schmuckproduktion, die bis in Mitte des 19. Jahrhunderts zurück reicht. In der ältesten noch erhaltene Fabrik am Ort mag man sich 150 Jahre zurück versetzt fühlen, denn alle Maschinen sind im Originalzustand erhalten und intakt. In den Sommermonaten gibt es regelmäßig Wechselausstellungen zu den Themen Schmuck und Silber.

Wer Interesse an der Reise in eine untergegangene Arbeits- und Lebenswelt hat, kann sich anmelden bei Susanne Taschke, Telefon: 0711 – 33 79 57 oder via e-mail: info@bv-untertuerkheim.de.

Geplant ist die Busabfahrt um 13 Uhr an der Traubenpresse am Bahnhof Untertürkheim, Arlbergstraße. Nach dem Museumsbesuch ist noch genügend Zeit zum Stadtbummel vorgesehen. Die Kosten für Busfahrt und Museumsbesuch betragen 16 Euro. Die Rückkehr nach der Einkehr in der Krone in Zimmern ist für etwa 20 Uhr geplant.

Anlage : Ott-Pausersche Fabrik – Foto: Enslin

MfG
Klaus Enslin
Bürgerverein Untertürkheim
www.bv-untertuerkheim.de

Leave a Reply