Wachsskandal und die Folgen – Veranstaltung des Bezirksimkervereins Waiblingen und Umgebung e.V.

Bienenwabe1Reines Bienenwachs ist ein begehrter Rohstoff, den Honigbienen in Drüsen an der Bauchseite ihres Körpers produzieren. Ursprünglich farblos und transparent, nimmt das Wachs im Bienenstock schnell eine gelbe Farbe an, die unter anderem vom Blütenpollen stammt. Die Preise für Bienenwachs sind in den vergangenen Jahren deutlich angestiegen. Das lockte offenbar Betrüger an, die das herrlich duftende Bienenwachs mit billigen, künstlich hergestellten Wachsen gestreckt haben.
Über die Folgen dieses Wachsskandals, unter dem vor allem die Imker und ihre Bienen leiden, informiert der Stettener Bienenexperte und Biologe Herbert Häbich anlässlich der nächsten Monatsversammlung des Bezirksimkervereins Waiblingen und Umgebung. Die Veranstaltung findet am Freitag, 8. Juni, von 20 Uhr an in Gaststätte Söhrenberg, Wilhelm-Läpple-Weg 4, in Waiblingen-Neustadt statt. Gäste sind bei dem kostenlosen Vortrag herzlich willkommen.

Mit freundlichen Grüßen

Michael Käfer
Schriftführer

Foto, Blogarchiv

Leave a Reply