Vorweihnachtszeit: Stadt weist auf starken Verkehr hin – Parkleitsystem wird erneuert

Posted by Klaus on 28th November 2019 in Stuttgart

Info

Autofahrer, die in der Vorweihnachtszeit in der Innenstadt unterwegs sind, müssen mit Verkehrsbehinderungen rechnen. Die Integrierte Verkehrsleitzentrale (IVLZ) erwartet durch den Weihnachtsmarkt und die Einkaufswochenenden vor den Feiertagen ein erhöhtes Verkehrs- aufkommen mit Staus bis in die späten Abend- stunden.

Um flexibel auf das entsprechende Verkehrs- aufkommen einzuwirken, wird die IVLZ bestimmte Straßenabschnitte bei Bedarf sperren. Dieses Vorgehen hat sich in den vergangenen Jahren bewährt. Ebenfalls bewährt hat es sich, den Besucherverkehr mit Reise- und Linienbussen im Bereich Dorotheenstraße und Markthalle abzuwickeln. Für die zahlreichen Besucherbusse wird unter anderem ein Interim mit Aus- und Einstiegspunkten am Karlsplatz eingerichtet. In dieser Zeit können die Straße am Karlsplatz (hinter dem Alten Schloss) und die Dorotheenstraße nur in eine Richtung befahren werden. Das Parken ist in diesem Bereich dann nicht mehr möglich.

Um eine ausreichende Verkehrssicherheit zu gewährleisten, passt die städtische Verkehrsüberwachung ihre allgemeinen Dienst- und Streifenzeiten an die besondere Verkehrslage an. Die Verkehrsüberwachung wird in der Vorweihnachtszeit besonders präsent sein – dabei stehen die Fußgängerzonen, Behindertenparkplätze und sicherheitsrelevante Bereiche im Fokus.

Die IVLZ empfiehlt allen Besuchern, öffentliche Verkehrsmittel und die P+R Angebote zu nutzen. Wer die Innenstadt dennoch mit dem Auto anfährt, wird gebeten, sich nicht in Fahrzeugschlangen an voll belegten Parkhäusern einzureihen, sondern alternative Parkmöglichkeiten anzufahren. In den Parkhäusern am Randes des Cityrings sind meist noch Stellplätze frei. Auch von dort sind es nur wenige Gehminuten in den unmittelbaren City-Bereich. Informationen zur aktuellen Verkehrslage erhalten Verkehrsteilnehmer über den Rundfunk. Über die Verkehrsinformationstafeln auf den Zufahrten in die City informiert die IVLZ über das aktuelle Verkehrsgeschehen in der Innenstadt.

Parkleitsystem wird erneuert

Die Landeshauptstadt Stuttgart erneuert bis Mitte 2020 das Parkleitsystem in der Innenstadt. Eine dynamische Verkehrslenkung zu den Parkhäusern ist während der Arbeiten nicht möglich.

Das Projekt umfasst die Aufstellung von 66 neuen Parkleitschildern. Sukzessive werden dafür die alten Parkleitschilder abgebaut und durch neue ersetzt. Die ersten 30 neuen Schilder sind bereits montiert. Die technische Inbetriebnahme der neuen Schilder kann erst erfolgen, wenn die Montagearbeiten im Jahr 2020 abgeschlossen sind. Für die Erneuerung des Parkleitsystems investiert die Stadt 4,5 Millionen Euro.

Foto, Sabine

Leave a Reply