Archive for August, 2015

Wikipedia-Fotowettbewerb rund um das kulturelle Erbe

Posted by Klaus on 31st August 2015 in Allgemein

Galatea-BrunnenDer Wettbewerb findet vom 1.  bis 30. September 2015 statt.

Infos hierzu gibt es unter wikilovesmonuments.de

Eine Liste der Kulturdenkmale in Stuttgart findet Ihr unter wikipedia.org/Liste_der_Kulturdenkmale_in_Stuttgart und stuttgart-stadtgeschichte/Liste_Denkmaeler_Stuttgart.pdf.
Anregungen könnt Ihr Euch auch unter facebook baudenkmaeler stuttgart holen.

Wir bedanken uns bei Martin für den Hinweis

Foto, Blogarchiv

Totale Mondfinsternis 28.09.2015

Posted by Klaus on 31st August 2015 in Allgemein
Der Mond

Der Mond

Nach 7 1/2-Jahren können wir in Mitteleuropa wieder eine Totale Mondfinsternis in voller Länge bewundern. Die Mondfinsternis am 28.09.2015 ist im gesamten deutschsprachigen Raum in voller Länge sichtbar. Einerseits ermöglicht dies reizvolle Fotomotive, andererseits erfordert es einen freien Blick nach Westen.
Hier gibt’s alle wichtigen Infos:
facebook/events

mofi2015/ueberblick

eclipse.astronomie.info/2015-09-28

Sternwarte Uhlandshöhe: Mo 28.09.2015 04:47 Uhr Totale Mond- finsternis
Die Mitte der Finsternis ist um 4:47 Uhr, von Deutschland aus kann die gesamte Finsternis beobachtet werden. Die Sternwarte hat bei klarem Himmel ab 3 Uhr zu einer Sonderführung geöffnet. sternwarte termine

totale-mondfinsternis-am-15-06-2011

Mondfinsternis

Foto, Blogarchiv

Geschützt: Wo isch denn dees 242 – Heiße Sommerfrage von Udo

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:

Skulptur vor dem Porsche Museum – Drei 911er starten in den Himmel

Posted by Klaus on 30th August 2015 in Allgemein, Fotos, Stuttgart

Porsche 911 aus dem Jahr 1970, 911 G von 1981 sowie ein aktuelles Modell der Baureihe. (etwa 24 Meter hoch und zehn Meter breit. Von dem indischen Künstlers Gerry Judah)

31,08.2015, swr/skulptur-bei-porsche-eingeweiht-911-er-in-luftigen-hoehen und stuttgarter-nachrichtena/feierliche-enthuellung-skulptur-mit-drei-911-ern-am-porsche-stammsitz
Fotos, Sabine und Klaus

ROTER FLITZER aktuell – Adventsfahrten

Die Ausflugsfahrten „rund um Weihnachten“ stehen frisch im Internet und sind ab sofort buchbar! Sichern Sie sich schon jetzt Ihren Platz!

Roter-Flitzer1Neben unseren bewährten Fahrten zum Straßburger oder Heidelberger Weihnachtsmarkt, nach Bad Wimpfen, Tübingen und Hechingen-Hohenzollern sind die Weihnachtsmärkte von Baden-Baden und Gengenbach neu im Programm. Und in Kooperation mit der GES, deren Feuriger Elias allseits bekannt ist, fahren Sie mit dem „Deutschen Krokodil“ und den nostalgischen Reisezugwagen des CLASSIC COURIER erstmals durch den winterlichen Schwarzwald nach Triberg. Dort erwartet Sie am Sonntag, den 27.12.mit dem „Triberger Weihnachtszauber“ ein Mega-Event mit Musik und Bühnenshow für die ganze Familie.

Unser Saison-Highlight, eine zweitägige Panorama-Rundfahrt mit dem historischen Schienenbus ROTER FLITZER führt nach einer landschaftlich reizvollen Anreise durch Oberschwaben auf die Insel Lindau an den Bodensee. Von dort aus unternehmen Sie eine kombinierte Schiffs- und Bahnfahrt ins Drei-Länder-Eck zu Österreich und der Schweiz. Ein Besuch von Friedrichshafen mit Möglichkeit zum Kennenlernen der modernen Zeppelin-Werft rundet die Zweitagesfahrt ab.

Weitere Infos: roter-flitzer

Foto, Sabine

Der Geist im Rathaus – Neugereuter Theäterle

„Klappe, die zweite!“
Im Neugereuter Theäterle kommt zum 25-jährigen Bestehen das zweite Stück im Jubiläumsjahr auf die Bühne.

NT-geist10Tessa Müller und Elfriede Schwarz führten bisher ein ziemlich geruhsames Leben als Beamte im Rathaus. Dies ändert sich allerdings, als Sieglinde Haselbusch als Bürgermeisterin das Ruder übernimmt. Deren ehrgeiziges Ziel ist es, den Nachbarort einzugemeinden und Oberbürger- meisterin zu werden. Um dieses Ziel zu erreichen, engagiert sie den Unternehmensberater Roland Hein, der nicht ganz uneigennützige Pläne verfolgt, die den Abriss des denkmalge-schützten Rat- hauses beinhalten.
Dass dieses jedoch der Wohnsitz des Gespenstes Nicole Nachtigall ist, das seit ihrem Ableben an das Gebäude gefesselt ist, ahnt bis dahin keiner. Als Nicole von den Abrissplänen erfährt, beschließt sie mit Hilfe von Tessa diese Pläne zu durchkreuzen…

Unter der Regie von Inka Bauer wirbelt „Der Geist im Rathaus“ von Autor Hans Schimmel ab Mitte September über die Bühne im Haus St. Monika in Neugereut.

17. September: kostenlose Generalprobe für Menschen mit Behinderung um 19 Uhr
18. September: Premiere um 20 Uhr
19. September: Nachmittagsvorstellung um 15 Uhr

Weitere Aufführungstermine und Informationen finden sich auf der Homepage des Vereins unter neugereuter-theaeterle.

Kartenbestellungen telefonisch bei Berthold Guth unter Tel.: 0711 535125

Foto, Neugereuter Theäterle

Stuttgart Wangen/ Mühlhausen – E-Bike unterschlagen – Tatverdächtigen festgenommen

Posted by Klaus on 28th August 2015 in Allgemein, Stuttgart, Stuttgart Wangen

Polizeibericht Polizeipräsidium Stuttgart

Polizei-Blaulicht-1Polizeibeamte haben am Mittwoch (26.08.2015) in Mühlhausen einen 30 Jahre alten Mann festgenommen, der im Verdacht steht, ein 3.600 Euro teures E-Bike unterschlagen zu haben. Wie bereits berichtet (siehe hierzu unsere Pressemitteilung vom 19.08.2015) hatte der 30-jährige Besitzer des E-Bikes in einem Kleinanzeigenportal sein Rad zum Verkauf angeboten. Ein Kaufinteressent machte mit dem E-Bike eine Probefahrt und kehrte nicht mehr zurück. Der 30-Jährige aus Wangen schaltete daraufhin eine Kaufanzeige beim selben Portal. Einige Tage später meldete sich ein Verkäufer bei ihm und bot ihm ein E-Bike an. Auf den Bildern erkannte er eindeutig sein Rad wieder. Bei einem vereinbarten Besichtigungstermin nahmen die zwischenzeitlich alarmierten Polizisten den 30-jährigen mutmaßlichen Dieb in Mühlhausen fest und händigten dem tatsächlichen Besitzer sein E-Bike wieder aus.

Wir berichteten Stuttgart Wangen – E-Bike unterschlagen
Foto, Blogarchiv

Vielen Dank Oldie für den Hinweis 😉

40er Zone – Wo stehts????

Posted by Klaus on 28th August 2015 in Allgemein, In und um Gablenberg herum

Fö-40-ZoneDass die wenigsten Verkehrsteilnehmer sich an die 40er Zone in der Neue Strasse /Albert-Schäffle-Strasse halten habe ich hier schon öfters berichtet. Nun kommt hinzu, dass das 40er Schild in der unteren Albert-Schäffle Str. abwärts, zugewachsen ist und genau so nutzlos ist wie die schräg gegenüber stehende Anzeigetafel : Sie fahren …. Km/h.

Wann wird endlich diese an der völlig falschen Stelle (sofort nach scharfer Rechtkurve) angebrachte Geschwindigkeitsanzeige abgebaut und an geeigneter Stelle in der Neue Strasse an gerader Streckenführung angebracht (so wie in der Plank.- / Pischekstr.)?

Übrigens wird es vielen Benutzern der 40er Zone so ergehen wie mir, dass von seither 50er Zone das Getriebe um einen Gang zurückschaltet und der Motor mit höherer Drehzahl läuft, wo ist da die Emissionseinsparung?

Oldie

Foto, Oldie

Fahndungserfolg – Mutmaßlicher Rauschgifthändler vorläufig festgenommen

Posted by Klaus on 27th August 2015 in Allgemein, Stuttgart Wangen

Stuttgart Wangen – Polizeibericht Polizeipräsidium Stuttgart

PolizeiPolizeibeamte haben am Mittwochabend (26.08.2015) einen 32-jährigen Mann vorläufig festgenommen, nachdem sie Marihuanageruch aus seiner Wohnung an der Inselstraße wahr- genommen hatten. Gegen 22.00 Uhr rief der Mann selbst den Polizeinotruf, da offenbar versucht wurde in seine Wohnung einzubrechen. Als die Polizeibeamten vor Ort kamen, waren die Einbrecher nicht mehr da, dafür nahmen die Beamten beim Gespräch mit dem Anrufer deutlichen Marihuanageruch war. Bei der richterlich angeordneten Wohnungsdurchsuchung beschlagnahmten die Beamten Marihuana, eine geringe Menge Haschisch, mehrere Hundert Euro Bargeld und sonstige Beweismittel. Der 32-Jährige wurde daraufhin vorläufig festgenommen und nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen.

Foto, Blogarchiv

Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt: Wohnungseinbruchsserie in Stuttgart Wangen offenbar geklärt

Posted by Klaus on 27th August 2015 in Allgemein, Stuttgart Wangen

Staatsanwaltschaft Stuttgart Polizeibeamte haben am Mittwoch (27.08.2015) gegen 04.15 Uhr in Wangen zwei mutmaßliche Wohnungseinbrecher im Alter von 26 und 29 Jahren festgenommen. Umfangreiche Ermittlungen führten die Beamten auf die Spur der beiden Tatverdächtigen. Sie sollen seit Ende Juli diesen Jahres im Stadtteil Wangen in mindestens neun Wohnungen ein- gestiegen sein. Sie nutzten dabei jeweils die offenstehenden Fenster und erbeuteten überwiegend Bargeld, Schmuck und Mobiltelefone (siehe hierzu auch unsere Pressemitteilungen). Bei Durch- suchungen der Wohnungen sowie eines Fahrzeugs beschlagnahmten die Ermittler zahlreiches Diebesgut, das neben den bekannten Taten, offenbar auch aus weiteren Straftaten stammen dürfte. Die Ermittlungen hierzu dauern an. Die beiden tunesischen Tatverdächtigen sind am Donnerstag (27.08.2015) mit Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart dem zuständigen Richter vorgeführt worden, der Haftbefehle erlassen hat.

Foto, Blogarchiv