Die nächsten Veranstaltungen der Verkehrsfreunde Stuttgart

SC-Verkehrsfreunde001412.-20.05.2018           Bahnvielfalt zwischen Maas und Rhein – Studienfahrt in die Niederrheinische Bucht und an den Mittelrhein

Für unser interessantes, vielfältiges Programm und das außergewöhnliche Fahrtziel in die südlichen Niederlande hat Roland Braun eine immense Vorbereitungsarbeit geleistet. Die beiden Teilangebote Niederlande und Mittelrhein wurden von jeweils etwa 45 Personen gebucht; 35 davon sind in beiden Regionen dabei.

Die angemeldeten Teilnehmer mit Internet-Anschluss haben vorab bereits Teilnahmebestätigung und Rechnung erhalten, nicht zuletzt, damit wir unseren eigenen Zahlungsverpflichtungen termingerecht nachkommen können. Wenn dieses Rundschreiben bei Ihnen eintrifft, müssten auch die offiziellen gedruckten Rechnungen und Teilnahmebestätigungen bei Ihnen eingegangen sein. Diesen sind beigefügt

  • ein Fahrplan für den ersten Reisetag und
  • spezielle, individuelle Reisedokumente wie etwa Interrail-Pässe für die Niederlande oder Fahrkarten für gruppenunabhängig anreisende Teilnehmer.

Wir wünschen allen Teilnehmern erlebnisreiche Tage, eine schöne Fotoausbeute und persönlichen Gewinn. Allen eine gute Fahrt!

16.06.2018      Mit der Straßenbahnlinie D von Kehl nach Straßburg, Besuch bei der Straßenbahn

Straßburg – Organisation und Reiseleitung: Gerhard Schnaitmann

Aktueller Anlass dieser Tagesfahrt ist der vor einem Jahr vollzogene Anschluss von Kehl über den Rhein hinweg an das seit 1994 in Etappen neu erstandene – nunmehr normalspurige – Straßenbahnnetz der elsässischen Metropole. Es versteht sich, dass Straßburg als Stadt wie auch seine moderne Straßenbahn (derzeit 6 Linien mit 94 Fahrzeugen) selbst ein attraktives Fahrtziel darstellen.

Einmal mehr ist, wie Gerhard Schnaitmann in seinem Begleittext hervorhebt, aber auch „der Weg das Ziel“, denn wir werden auf der Gäubahn die neuen Doppelstock-IC-Züge, bis Freudenstadt die AVG-Triebwagen und von dort bis Kehl Regio-Shuttle der SWEG benutzen. Nach einer Führung durch unser Mitglied, den Chef der baden-württembergischen Straßenbahnaufsicht, Michael E. Rosenberger, über die neue Rheinbrücke haben Sie Gelegenheit, mit einer Tageskarte das Straßburger Tramnetz zu erkunden.

07.07.2018      Eisenbahnromantik: Filmnachmittag von und mit Hagen von Ortloff

Saal der AV Alania, Wächterstr. 11, Stuttgart-Mitte,

SSB-Haltestelle Dobelstraße (Linien U5, U6, U7, U12)

Beginn: 16.00 Uhr, Saalöffnung 15.30 Uhr (nach 16.00 Uhr bitte klingeln)

Auch wenn es noch rund zwei Monate bis zum 7. Juli sind, sollten Sie sich diesen Veranstaltungstermin schon einmal vormerken – und sich rechtzeitig einen guten Platz im Alanenhaus sichern. Unser Mitglied, „Mr. Eisenbahnromantik“, Hagen von Ortloff hat uns einige interessante Filme versprochen. Darüber hinaus tragen die von ihm zu erwartenden Hintergrundinformationen und Kommentare dazu bei, dass wir sicher auch dieses Mal ein volles Haus erwarten dürfen. Unsere technischen Experten sind sich zudem dank neuer Hardware und VorOrt-Proben sicher, dass dieses Mal die Filme störungs- und verzögerungsfrei über die Leinwand gehen.

Genauere Auskünfte gibt es unter Verkehrsfreunde Stuttgart

Flyer, Verkehrsfreunde

Leave a Reply