„Sitzkissenkonzert der Jungen Oper im Nord Stuttgart – Das Lamm, das zum Essen kam“ im Mercedes-Benz Museum

Presseinfo

Eine tolle musikalische Geschichte für Kinder von drei bis sechs Jahren: Am Samstag, 8. Juni 2019, gastiert die Junge Oper im Nord, kurz JOiN, mit einem Sitzkissenkonzert im Mercedes-Benz Museum. Auf dem Spielplan steht um 14 Uhr und um 15:30 Uhr „Das Lamm, das zum Essen kam“ nach dem gleichnamigen Kinderbuch von Steve Smallman, Joëlle Dreidemy und Therese Hochhuth. Der Vorverkauf beginnt am 8. April 2019 in der Theaterkasse der Staatstheater Stuttgart oder telefonisch unter 0711 202090.

Stuttgart. Der hungrige Wolf bereitet gerade sein traditionelles Eintopfrezept vor, als plötzlich ein Lamm vor seiner Tür steht. Der Wolf gerät ganz durcheinander: Was tun, wenn einen das Abendessen lieb anlächelt und um den Hals fällt? Am Ende gibt es einen ganz ausgezeichneten Gemüseeintopf.

Diese wunderschöne Geschichte über Freundschaft und Verantwortung nach dem gleichnamigen Buch von Steve Smallman, Joëlle Dreidemy und Therese Hochhuth hat schon viele Kinder begeistert. Nachdem dieses Sitzkissenkonzert bereits von November 2018 bis Februar 2019 auf dem Programm der Staatsoper Stuttgart stand, gibt es nun am 8. Juni 2019 im Casino auf Ebene 8 des Mercedes-Benz Museums um 14 Uhr und um 15:30 Uhr zwei weitere Aufführungen. Damit setzen die beiden Institutionen ihre Zusammenarbeit fort.

Die Aufführungen dauern jeweils 30 Minuten. Eine halbe Stunde vor Konzertbeginn gibt es eine Bastelaktion zum Thema des Stücks. Nach den Konzerten können die jungen Besucher die eingesetzten Instrumente kennenlernen: Die Musiker Lars Jakob (Kontrabass) und Manuel Schattel (Kontrabass) erläutern die Instrumente und laden zum Ausprobieren ein.

Die Tickets kosten 5 Euro für Kinder und 10 Euro für Erwachsene. Erhältlich sind sie direkt über die Theaterkasse der Staatstheater Stuttgart, telefonisch unter 0711 202090 oder an der Tageskasse des Museums. Die Konzertkarte gilt am gleichen Tag als Museumsticket: Wer will, kann die Dauerausstellung des Mercedes-Benz Museums mit 160 Fahrzeugen und insgesamt rund 1.500 Exponaten erkunden. Außerdem ist mit der Konzertkarte das Parken im Museumsparkhaus und im gegenüberliegenden Parkhaus P 4 kostenlos.

Foto, Copyright Martin Sigmund

Leave a Reply