„Freie Wähler schlagen Dr. Clemens Maier als neuen Stuttgarter Ordnungsbürgermeister vor“

Posted by Klaus on 19th Mai 2020 in Stuttgart

Presseinfo der Freie Wähler Gemeinderatsfraktion Stuttgart

In einem Gespräch mit den Vorsitzenden der Stuttgarter Gemeinderatsfraktionen hat die Freie Wähler Gemeinderatsfraktion Stuttgart heute Morgen den Bürgermeister der Stadt Trossingen, Dr. Clemens Maier, als neuen Beigeordneten für Sicherheit, Ordnung und Sport der Landeshauptstadt Stuttgart und damit als Nachfolger für den amtierenden Ordnungsbürgermeister Dr. Martin Schairer (CDU) vorgeschlagen. Bürgermeister Dr. Martin Schairer wird Ende Oktober 2020 in den Ruhestand gehen.
Mit Unterstützung des Landesvorstandes, der Regionalfraktion und des Stuttgarter Kreisver-bandes der Freien Wähler hatte die Freie Wähler Gemeinderatsfraktion Stuttgart ab Ende letzten Jahres nach einem Kandidaten für das Amt des Stuttgarter Ordnungs- bürgermeisters Ausschau gehalten. Im Rahmen der Kandidatensuche konnte im Frühjahr der kommunal-politisch erfahrene Jurist und Theologe Dr. Clemens Maier als Bewerber gefunden werden. Dr. Clemens Maier wurde 1974 in Laupheim geboren und ist seit 2007 Bürgermeister der Stadt Trossingen; 2015 wurde er mit rund 96 Prozent der abgegebenen Stimmen im Amt bestätigt.
„Wir sind davon überzeugt, mit Herrn Dr. Clemens Maier einen hervorragend geeigneten Kandidaten für das Amt des Stuttgarter Ordnungsbürgermeisters vorzuschlagen“, so der Fraktionsvorsitzende der Freie Wähler Gemeinderatsfraktion Stuttgart, Stadtrat Jürgen Zeeb. Und weiter: „Herr Dr. Maier bringt alles mit, was es für dieses Amt braucht: die jahrelange kommunalpolitische Erfahrung als Bürgermeister einer Stadt mit rund 17.000 Einwohnern sowie Kenntnisse aus seinen früheren beruflichen Tätigkeiten als Leiter des Rechts- und Straßenverkehrsamtes beim Landratsamt Rottweil und als Vorsitzender bei der Vergabe-kammer Baden-Württemberg.“
Im Ehrenamt ist Bürgermeister Dr. Clemens Maier seit 2009 Mitglied des Kreistags Tutt-lingen und seit 2014 Fraktionsvorsitzender der Freie Wähler Kreistagsfraktion. Darüber hinaus hat er zahlreiche weitere Ämter inne. So ist er Aufsichtsratsvorsitzender von ver-schiedenen kommunalen Unternehmen, Vorsitzender mehrerer Vereine und Mitglied in zahlreichen Gremien kommunaler Verbände und Organisationen.
Peter Aichinger, Kreisvorsitzender und Regionalrat der Freien Wähler Stuttgart, zeigt sich sehr zufrieden über die gelungene Kandidatenfindung: „Herr Dr. Maier hat uns von Beginn an mit seiner Begeisterung für das Amt des Ordnungsbürgermeisters, mit seiner offenen Art und mit seinen klaren Aussagen beeindruckt. Wir sind der festen Überzeugung, dass Herr Dr. Maier sehr gut in die Reihe der Beigeordneten im Stuttgarter Rathaus passt.“

Bei der Gemeinderatswahl 2019 haben sich die Kräfteverhältnisse im Stuttgarter Gemeinderat verändert. Der in § 50 der Gemeindeordnung für Baden-Württemberg formulierte Leitgedanke, dass sich diese Kräfteverhältnisse auch auf der Bürgermeisterbank widerspiegeln sollen, hat zur Folge, dass das Vorschlagsrecht für die Nachfolge von Herrn Bürgermeister Dr. Martin Schairer (CDU) bei der Gemeinderatsfraktion der Freien Wähler liegt.
„Wir gehen davon aus, dass unser Vorschlagsrecht von den anderen Gemeinderatsfraktionen anerkannt wird und hoffen auf eine breite Unterstützung für den von uns vorgeschlagenen Kandidaten“, so Fraktionsvorsitzender Jürgen Zeeb. „Herr Dr. Maier ist gerne dazu
bereit, sich in den einzelnen Fraktionen persönlich vorzustellen.“
Die Freie Wähler Gemeinderatsfraktion Stuttgart bedankt sich bei allen, die den Prozess der Kandidatenfindung begleitet haben, insbesondere beim Vorsitzenden des Freie Wähler Landesverbandes Baden-Württemberg e.V., Bürgermeister Wolfgang Faißt, beim Geschäftsführenden
Landesvorstand Roland Henke aus Tuttlingen, bei Regionalrat und Landrat a.D. Bernhard Maier sowie bei allen aus dem Kreise der Freien Wähler, die ihr Interesse an der neu zu besetzenden Stelle bekundet hatten.

Foto, Dr. Clemens Maier

Leave a Reply