STADTRADELN: Neuer Aktionszeitraum im September – Jetzt anmelden und Kilometer sammeln

Posted by Klaus on 25th Mai 2020 in Stuttgart, Veranstaltungen - TV - Tipps - Kuriositäten

Info LHS

Nachdem der ursprüngliche Aktionszeitraum für das STADTRADELN Stuttgart im Mai Corona-bedingt ausgesetzt werden musste, steht der neue Termin nun fest: Vom 7. bis 27. September 2020 sind alle Stuttgarterinnen und Stuttgarter aufgerufen, für den Umweltschutz Kilometer zu sammeln.
Peter Pätzold, Bürgermeister für Städtebau, Wohnen und Umwelt, sagte: „Ich freue mich, dass wir eine ganze Reihe von Teams haben, die seit dem ersten Mal dabei sind und uns nun schon im vierten Jahr unterstützen. Auch in diesem Jahr möchten wir zeigen, dass Klimaschutz, Mobilität und Spaß gut zusammenpassen und der Umstieg auf das Fahrrad einfach ist.“ Zudem sei Bewegung an der frischen Luft gerade bei den derzeitigen Einschränkungen gut für die Gesundheit. Pätzold weiter: „Wir gehen davon aus, dass sich auch die Radlerinnen und Radler der Kampagne an die Regeln des Infektionsschutzes halten und vernünftig sind.“
Über 110 Teams haben sich zum jetzigen Zeitpunkt – dreieinhalb Monate vor Kampagnenstart – bereits angemeldet. In 2019 hatten die Teilnehmenden 674.896 Kilometer erradelt und damit den vierten Platz im Baden-Württemberg-Ranking belegt.
Stuttgart nimmt in diesem Jahr zum vierten Mal an der bundesweiten Umweltaktion STADTRADELN teil. Die Kampagne des Klimas-Bündnisses ruft Städte, Landkreise und Kommunen seit mittlerweile zwölf Jahren dazu auf, gemeinsam mit ihren Bürgerinnen und Bürgern für den Klimaschutz und nachhaltige Mobilität in die Pedale zu treten. Im Rahmen eines Wettbewerbs sammeln alle Teilnehmenden so viele geradelte Kilometer wie möglich. Im vergangenen Jahr schwangen sich deutschlandweit über 400.000 Bürgerinnen und Bürger aus 1100 Städten und Gemeinden für die Aktion in den Sattel.

Anmeldung und Teilnahmebedingungen

Wer am STADTRADELN Stuttgart 2020 teilnehmen möchte, kann sich ab sofort online unter www.stadtradeln.de/stuttgart registrieren. Einzige Voraussetzung: Die Radfahrer müssen in Stuttgart wohnen, arbeiten, auf die (Hoch-)Schule gehen, oder einem Verein angehören. Dabei spielt es keine Rolle, wo die Kilometer erradelt werden. Dies kann in- und außerhalb Stuttgarts, auf dem Weg zur Arbeit, aber auch in der Freizeit sein.
Die teilnehmenden Teams tragen ihre gesammelten Kilometer online ein und können gleichzeitig tagesaktuell mitverfolgen, welche Strecken im Aktionszeitraum schon für Stuttgart geradelt wurden, welche Teams ganz vorne liegen und auf welchen Platz Stuttgart im bundesweiten Ranking klettert. Wer kein eigenes STADTRADELN-Team gründen möchte, kann sich auch als Einzelperson einem offenen Team anschließen und Kilometer für die gute Sache sammeln. Im Anschluss an die Kampagne erfolgen Auswertung und Preisverleihungen.

Fotos, Blogarchiv

Leave a Reply