Archive for Juli 5th, 2018

Sollen die Uhren noch in (Sommer- oder Winterzeit) umgestellt werden???

Posted by Klaus on 5th Juli 2018 in Allgemein

Das unbeliebte Umstellen der Uhren in Sommer- oder Winterzeit

510 Millionen Bewohner können im Internet abstimmen.

Die EU will ihre Bürger online nach deren Meinung zur Zeitumstellung fragen.

Bis zum 16. August kann jeder sagen, wie sie oder er die Zeitumstellung findet. Die EU-Kommission prüft aktuell Forderungen danach, den Wechsel abzuschaffen.

Online-Befragung unter: https://ec.europa.eu/…/2018-summertime-arrangements…

Das Thema scheint so interessant, dass die Server der EU nur schwer zu erreichen sind.

Weitere Beiträge:

tagesschau.de/eu-sommerzeit-befragung

swr.de/EU-Kommission-fragt-Moegen-Sie-die-Zeitumstellung,kurz-zeitumstellung-100

zeit.de/online-umfrage-eu-sommerzeit-abschaffung

facebook.com/QuarksundCo/videos

Foto, Blogarchiv Klaus

Stuttgart Wangen – Beim Rangieren Stadtbahn gestreift

Posted by Klaus on 5th Juli 2018 in Stuttgart Wangen

Polizeibericht

Beim Zusammenstoß eines Autotransporters mit einer Stadtbahn sind am Donnerstagnachmittag (05.07.2018) mehrere Fahrgäste verletzt worden. Der 41 Jahre alte Fahrer des Mercedes Autotransporters fuhr gegen 16.20 Uhr auf der Hedelfinger Straße in Richtung Wangen und wollte nach rechts in die Heinrich-Hertz-Straße abbiegen. Nach ersten Ermittlungen musste der 41-Jährige dabei rangieren, setzte seinen Transporter zurück und streifte mit dem Heck eine Stadtbahn der Linie U9, die in Richtung Wangen unterwegs war. Sechs Fahrgäste der Stadtbahn verletzten sich beim Zusammenstoß leicht, Rettungskräfte kümmerten sich um sie und brachten sie in Krankenhäuser. Während der Unfallaufnahme kam es in beiden Richtungen zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Der Stadtbahn- und der Fahrzeugverkehr konnten gegen 19 Uhr wieder freigegeben werden. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere Hunderttausend Euro.

Foto, Klaus

Unfallfoto: facebook.com/cannstatter.zeitung/photos/

E i n l a d u n g zur Sitzung des Bezirksbeirats Wangen Montag, 16. Juli 2018

Posted by Klaus on 5th Juli 2018 in Stuttgart Wangen

18:30 Uhr  – Eberhard-Ludwig-Saal, Ulmer Str. 334

T a g e s o r d n u n g Öffentlich

1. Sicherheitsbeirat Unfall- und Kriminalstatistik 2017 für Wangen
Berichterstatter: Herr Manfred Burger, Revierleiter

2. Sicherheitsbeirat
Identifizierte Gefahrenstellen im Stadtbezirk Ergebnis eines Informationsabends mit Bürgerinnen und Bürgern

3. Vorstellung eines Wohnprojekts der eva (Evangelische Gesellschaft)

4. Neues Lichtkonzept Ulmer Straße

4a.) Anträge zur Prüfung durch die Verwaltung, für die Förderung folgender Maßnahmen aus dem Budget des Bezirksbeirates:
1. Kelternutzer: Leuchtbandschaltung in der Kelterhalle neu programmieren
2. Kelternutzer: Einbau eines Kühlregisters in die Lüftung des Eberhard Ludwig Saals ggf. Alternative
3. Freie Wähler: Defekte Umrandung der Schiller-Linde entfernen
4. Freie Wähler: Die beschmierten Schilder an der Schiller-Linde entfernen
5. Quartier 2020: Erarbeitung eines Kostenvoranschlags für die Nutzbarmachung des EG im Lamm für drei Gruppen

4b.) Beschwerde der Anlieger Ulmer Straße zwischen Rinkenberg und Salacher Straße über die zu groß gewordenen Platanen.
Antrag auf Beseitigung bzw. Kürzung / Rückschnitt der Baumkronen

5. Stellungnahmen der Verwaltung

6. Informationen und Termine

Anschließend wird die Sitzung nicht öffentlich fortgesetzt

Beate Dietrich, Bezirksvorsteherin

Foto, Blogarchiv

„Sommer am Fernsehturm“: Familienfest am & auf dem Fernsehturm

Posted by Klaus on 5th Juli 2018 in Stuttgart, Veranstaltungen - TV - Tipps - Kuriositäten

Auch in diesem Jahr feiern wir den „Sommer am Fernsehturm“ mit einem Familienfest. Am Samstag, 28. Juli und am Sonntag, 29. Juli 2018 laden wir Groß und Klein zu jeder Menge Spiel und Spaß ein. Besondere Highlights werden die Besuche des Kultduos Äffle & Pferdle am Samstag und von Günter Kastenfrosch aus dem Tigerenten Club am Sonntag (jeweils 13 – 17 Uhr).

Schauen Sie vorbei – wir freuen uns auf Sie!

Programmübersicht

Weitere Infos unter fernsehturm-stuttgart.de/

Foto, Blogarchiv Klaus

Raitelsbergfest am 7.07.2018

Samstag, 7.7. von 14.00 bis 18.00 Uhr das Raitelsbergfest für und mit den Anwohnern vom Raitelsberg. Buntes Programm für jeden Geschmack und jedes Alter.
Vor dem facebook.com/ T-RiO 9a

 

Foto, Blogachiv Klaus

Flyer, Veranstalter

Willkommensfrühstück für junge Eltern am Stöckach 15.07.18

Pressemitteilung

Guter Start für Familien in Stuttgart – Willkom- mensfrühstück

Sie erwarten ein Baby oder sind bereits Eltern eines neuen Erdenbürgers?

Dann kommen Sie doch zum Willkommensfrühstück.

Am Willkommensfrühstück können Sie bei reichhaltigem Brunch und in kinderfreundlicher Atmosphäre andere Eltern in Wohnortnähe kennenlernen.
Sie haben zudem die Möglichkeit, sich über die Angebote für Familien in Stuttgart zu informieren.

Das Willkommensfrühstück ist kostenfrei. Eine Kinderbetreuung wird angeboten.

Zur Erleichterung der Vorbereitungen für das Frühstück wäre es hilfreich, wenn Sie uns über Ihr Kommen informieren könnten. Selbstverständlich sind Sie auch ohne Anmeldung herzlich eingeladen.

Die Termine im Stadtteil- und Familienzentrum Stöckach, Metzstr. 26:

Sonntag, 15. Juli von 10 – 13 Uhr

Infos: Stadtteil- und Familienzentrum Stöckach, Metzstr. 26 70190 Stuttgart,
Tel. 0711/67223005, martina.schuetz@stuttgart.de

Weitere Infos auch unter facebook.com/Stadtteil-und-Familienzentrum-am-Stöckach

mit freundlichen Grüßen
Martina Schütz

Flyer, Stadt Stuttgart
Foto, Blogarchiv Klaus

Traditionelles Stuttgarter Fischerfest des Württembergischer Anglerverein e.V. (WAV)

1. SEP + 2. SEP

Samstag: 11:00 – 23:00
Sonntag: 11:00 – 21:00

Auf der Rückseite des Haus am See am Max-Eyth-See

Traditionelles Stuttgarter Fischerfest. Schwarzwaldforellen, gebacken oder heiss geräuchert. Gebackenes Filet vom Wels. Sebst hergestellter Gravad Lachs(aus Schottland), Portion oder als Lachsbrötchen. Kabeljau Rückenstücke gebacken.

Vereinsheim des WAV Stuttgart und Café am See

Dazu Wein vom Haidle (Remstal), Sekt von Rilling und Hofbräu Bier.
Und natürlich alkoholfreie Getränke.

2 Tage gute Unterhaltung mit den LIMES LINER, mit ruhiger Musik zur Essenzeit und Post ab am Abend.

Duale Systeme im Visier

Posted by Klaus on 5th Juli 2018 in Allgemein

Quelle, Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft

Das Land ergreift Maßnahmen gegen falsche Mengenstromnachweise im dualen System. Mindermeldungen an die Clearingstelle im Wert von insgesamt rund 85 Millionen Euro könne man nicht tatenlos hinnehmen, erklärte Umweltminister Franz Untersteller.

Umweltminister Franz Untersteller hat auf der Fachtagung des Verbandes kommunaler Unternehmen in Friedrichshafen die aus seiner Sicht unzureichenden Vollzugsmöglichkeiten der Verpackungsverordnung des Bundes kritisiert. „Einige duale Systeme nutzen die Löcher des Systems unrechtmäßig aus und profitieren von Mindermeldungen an die Clearingstelle im Wert von insgesamt rund 70 Millionen Euro bei Kunststoff- und Metallverpackungen und etwa 15 Millionen Euro bei Glas und Papier. Das können wir nicht tatenlos hinnehmen“, so der Minister.

Niedrige Mengenangabe reduziert Kosten

Die Betreiber dualer Systeme sind verpflichtet, der unabhängigen Clearingstelle und der Deutschen Industrie- und Handelskammer, DIHK, die jeweils bei ihnen lizensierten Produkte beziehungsweise Produktverpackungen zu melden. Diese Mengenmeldungen dienen zur Berechnung der anteiligen Kosten, die das betreffende duale System an der Entsorgung zu tragen hat. Eine zu niedrige Mengenangabe reduziert die Kosten gegenüber der Konkurrenz. Franz Untersteller: „Damit bereichert sich der Betreiber des dualen Systems zu Lasten Dritter.“

Nachdem das Umweltministerium im Wege der Amtshilfe auf die vom Bundeskartellamt erhobenen Marktzahlen aus dem Jahr 2015 hat zugreifen können, war es gelungen, die unterschiedlichen Mengenmeldungen der dualen Systeme an die Clearingstelle und das DIHK-Register transparent zu machen. „Wir haben festgestellt, dass fünf Mengenstromnachweise falsch waren“, erläuterte der Umweltminister. Daraufhin habe sein Haus gegen die betroffenen dualen Systeme entsprechende Bußgeldverfahren eingeleitet.

Bußgelder deutlich zu niedrig

Die Verpackungsverordnung sieht für falsche Mengenstromnachweise ein Bußgeld von maximal 10.000 Euro vor: „Ein Bußgeld in dieser Höhe wäre aus unserer Sicht bei diesen unrechtmäßig unterschlagenen Mengen und Summen deutlich zu niedrig“, sagte Untersteller. Deshalb versuche das Umweltministerium auf dem Weg der Gewinnabschöpfung dem Verhalten der „schwarzen Schafe“ unter den dualen Systemen beizukommen. Dabei ginge es um Summen in Millionenhöhe, so Untersteller. Er zeigte sich zuversichtlich, dass die angestoßenen Verfahren bis zum Herbst abgeschlossen sein werden.

Umweltministerium: Kreislaufwirtschaft

Foto, Blogarchiv Sabine

Totale Mondfinsternis 27.07.2018

Am Freitag 27. Juli kann man in Stuttgart eine Totale Mondfinsternis beobachten.

Die Sternwarte Stuttgart hat dazu ab 20:30 Uhr geöffnet

Weiterlesen

sternwarte.de/anfahrt

Fotos, Blogarchiv Klaus

Open Air Kino 2018 des Mercedes-Benz Museums

Presseinformation

Filmgenuss unter den Sternen

Ab 16. August 2018 wird die Freiluftbühne des Mercedes-Benz Museums wieder zum Kino: Beim Open Air Kino stehen bis zum 2. September insgesamt 16 Filmvorführungen verschiedener Genres und Formate auf dem Programm. Karten für jeweils neun Euro sind ab 10. Juli 2018 online unter mercedes-benz.com/open-air-kino sowie an der Museumskasse erhältlich. Filmstart ist immer gegen 21:00 Uhr.

Stuttgart. Komödie und Drama, Outdoor-Film und Science-Fiction: Das Open Air Kino des Mercedes-Benz Museums bietet 2018 wieder ein abwechslungsreiches Filmprogramm für jeden Geschmack. Es ist die zwölfte Saison des beliebten Kinovergnügens unterm Sternenhimmel und vor der faszinierenden Kulisse des Museums.

Los geht es 2018 mit der deutschen Komödie „Fack ju Göhte 3“ am 16. August. Den Schlusspunkt wird nach drei Kino-Wochen am 2. September das Film-Musical „Mamma Mia! Here We Go Again“ setzen. Dazwischen gibt es eine bunte Filmauswahl auf der Großleinwand am Museum zu sehen.

Zu den Genres gehören Animationsfilme („Hotel Transsilvanien 3 – Ein Monster Urlaub“, 25. August), Actionstreifen („Jurassic World: Das gefallene Reich“, 19. August) und Science-Fiction („Solo: A Star Wars Story“, 30. August). Aber auch regionales Kino („Laible und Frisch: Do goht dr Doig“, 18. August), Drama („Wunder“, 29. August), packende Spannung aus der Zeit des Vietnamkriegs („Die Verlegerin“, 21. August) und Zeitgeschichte („Die dunkelste Stunde“, 31. August) sowie anderes mehr bietet das Programm. Mit dabei ist 2018 wieder die „European Outdoor Film Tour“: Am 22. August sind die besten Outdoor- und Abenteuerfilme des Festivals zu sehen. Neu im Programm ist aufgrund des überragenden Erfolgs der „European Outdoor Film Tour“ in den letzten Jahren die „Ocean Film Tour“ am 28. August mit den besten Wassersportfilmen.

Karten für das Open Air Kino 2018 kosten neun Euro pro Person. Sie sind ab 10. Juli 2018 online unter mercedes-benz.com/open-air-kino sowie an der Museumskasse erhältlich. Wer seinen Lieblingsfilm auf keinen Fall verpassen möchte, sollte schnell sein. Denn in den vergangenen Jahren waren die Tickets für das Open Air Kino stets schnell ausverkauft. Die Filmvorführungen beginnen immer gegen 21:00 Uhr.

Das Programm des Open Air Kinos 2018 am Mercedes-Benz Museum

  • 16. August: Fack ju Göhte 3
  • 17. August: Three Billboards Outside Ebbing, Missouri
  • 18. August: Laible und Frisch: Do goht dr Doig
  • 19. August: Jurassic World: Das gefallene Reich
  • 21. August: Die Verlegerin
  • 22. August: European Outdoor Film Tour (EOFT)
  • 23. August: Die Sch’tis in Paris
  • 24. August: Avengers: Infinity War
  • 25. August: Hotel Transsilvanien 3 – Ein Monster Urlaub
  • 26. August: Shape of Water
  • 28. August: Ocean Film Tour
  • 29. August: Wunder
  • 30. August: Solo: A Star Wars Story
  • 31. August: Die dunkelste Stunde
  • 1. September: Dieses bescheuerte Herz
  • 2. September: Mamma Mia! Here We Go Again

Im Außenbereich des Mercedes-Benz Museums bietet die ALL TIME STARS Sommerlounge bis Kinobeginn sommerliche Drinks, Snacks und eine gemütliche Atmosphäre.

Das Mercedes-Benz Museum ist täglich von Dienstag bis Sonntag von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Kassenschluss ist immer 17 Uhr.
Anmeldung, Reservierung und aktuelle Informationen: Montag bis Sonntag von 9 bis 18 Uhr unter Telefon +49 711 17-30000, per E-Mail classic@daimler.com oder online unter: www.mercedes-benz-classic.com/museum

Foto, Daimler