Die neuen digitalen Stromzähler kommen

Posted by Klaus on 24th Juli 2018 in Stuttgart

In einem kurzen Animationsfilm erklärt die Stuttgart Netze, wie der Austausch der konventionellen Stromzähler in den nächsten Jahren ablaufen wird und was die neuen digitalen Geräte können. Das Video ist ab sofort auf der Homepage des Unternehmens zu finden.

Die Energiewende hat auch auf das Stromnetz enorme Auswirkungen. Denn durch die Einspeisung erneuerbarer Energien muss das Netz „kommunikativer“ werden. Das „Gesetz zur Digitalisierung der Energiewende“ verpflichtet Stromnetzbetreiber wie die Stuttgart Netze daher, bis zum Jahr 2032 alle konventionellen Stromzähler in der Landeshauptstadt durch moderne digitale Geräte zu ersetzen.

In einem ersten Schritt sind davon alle Haushalte mit einem Stromverbrauch von bis zu 6.000 kWh pro Jahr sowie Besitzer einer Erzeugungsanlage mit weniger als 7 kW Leistung betroffen. Die Stuttgart Netze tauscht bei diesen Kunden schrittweise alle bisherigen Stromzähler gegen so genannte „moderne Messeinrichtungen“ aus. Jeder Kunde wird individuell angeschrieben und über den Wechsel informiert. Der Austausch erfolgt kostenfrei.

Die Stuttgart Netze hat dies zum Anlass genommen, in einem knapp dreiminütigen Animationsfilm anschaulich zu erklären, was die Gründe für den Tausch der Zähler sind und wie der Wechsel abläuft.

„Der Einbau der neuen digitalen Zähler ist für uns ein Mammutprojekt, von dem in den nächsten Jahren jeder Stuttgarter betroffen sein wird. Wir wollen mit unserem leicht verständlichen Kurzfilm Aufklärungsarbeit leisten“, sagt Harald Hauser, technischer Geschäftsführer der Stuttgart Netze.

Das Video „Die modernen Stromzähler kommen“ ist ab sofort auf der Homepage der Stuttgart Netze unter www.stuttgart-netze.de/moderne-zaehler zu finden.

Mit freundlichen Grüßen

i.A. Moritz Oehl
Unternehmenskommunikation

Grafik, Stuttgart Netze Betrieb GmbH

Leave a Reply