Stuttgart Ost – Fledermäuse im Schlafzimmer

Posted by Klaus on 26th Juli 2018 in In und um Gablenberg herum

Polizeibericht

Polizeibeamte waren in der Nacht zum Donnerstag (26.07.2018) in einer Wohnung an der Kniebisstraße für den Tierschutz im Einsatz. Eine 46-jährige Frau meldete gegen 02.00 Uhr, dass sich acht bis zehn Fledermäuse in ihre Wohnung im vierten Stock verflogen hätten und bat um Hilfe. Beim Eintreffen der Beamten flogen noch drei der Fledertiere umher. Mit Hilfe einer mitgebrachten Gardine gelang es den Beamten, die drei verirrten Zwergfledermäuse (lat. „Pipistrellus pipistrellus“) einzufangen und im Bereich der Klingenbachanlagen wieder in die Freiheit zu entlassen. Alle in Deutschland vorkommenden Fledermausarten sind nach dem Bundesnaturschutzgesetz streng geschützt und stehen auf der Roten Liste der vom Aussterben bedrohten Tierarten. Handlungsempfehlungen für derartige Fälle sind auf der Internetseite der Arbeitsgemeinschaft Fledermausschutz Baden-Württemberg www.agf-bw.de zu finden.

Symbolfoto, Blogarchiv

 

Leave a Reply